Dienstag, 18. März 2014

Streichen oder so lassen? Hilfe!

Nach einem Umzug dauert es, bis alles seinen Platz gefunden hat und richtig praktisch ist. Ich habe eine ganze Weile mit meinem Arbeitsplatz gerungen. Ursprünglich sollte ich ein Arbeitszimmer bekommen, aber das ging irgendwie dann doch nicht, weil die Familie schon immer ein Ankleidezimmer hatte und nun auch wieder hat. Also wanderte mein Brenner mit dem Ofen in den breiten Treppenflur, neben das Kugellager. Jetzt habe ich außerdem noch den Fädelschrank daneben gestellt, den Tisch etwas verbreitert und verlängert und nun bin ich zufrieden. Und da man meinen Arbeitsplatz wohl nie wieder so aufgeräumt und frei von kreativem Chaos bewundern wird können, zeig ich ihn jetzt mal her.

Schön ordentlich, nicht wahr? Zum Schutz des Holzes (Rauhspundbretter, die in der letzten Wohnung das Gästebett waren) liegt eine Glasplatte drauf, der Tisch kann und sollte noch gestrichen werden, er ist ziemlich abgeschraddelt. Er war schon Wickeltisch, Höhlenüberbau und Legostation, heißt INGO und ist aus einem großen Möbelhaus mit blau-gelbem Logo. Also weder historisch noch wertvoll, macht aber, was ein Tisch soll, rumstehen und Platz bieten.

Das ganze Ensemble sieht zusammengewürfelt aus und ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen Anblick auf Dauer ertragen kann und will. Ich habe so viel mit Farben zu tun, dass ich froh bin, wenn sich die Augen ein Weilchen an einer einheitlichen ungemusterten Fläche ausruhen können.

Rechts das Kugellager, es kam schon weiß lasiert zu mir und könnte gestrichen werden. Links daneben der Fädelschrank, ein alter Klischeeschrank aus einer Druckerei, holzfarbig, mit schwarz lackierten Griffen und Schildchenhaltern. Daneben der Arbeitstisch, Beine dunkel, Platte noch hell, kieferfarbig. Ganz links der Ofen, rot-schwarz, wobei der schwarze Lack an der Front, obwohl für Heißes vorgesehen, nicht standgehalten hat und gerissen und teilweise verbrannt ist.

Was mach ich nun? Tisch und Kugellager in einem gelbbraunen Holzton streichen, damit sie zum Boden und zum Fädelschrank passen? Oder Tisch und Fädelschrank weiß streichen, für mehr Raum und Helle im Flur? Oder alles in einer hellen Farbe anpinseln? So lassen und damit leben? Ich weiß es wirklich nicht, Hilfe!

Kommentare:

  1. Hallo Anka(lein) *Grins*,
    ich würde die Tischplatte in der Farbe des weiß lasierten Schrankes streichen. Den Klischeschrank würde ich auf gar keinen Fall streichen. Den Stuhl vielleicht auch weiß oder rot wie den Ofen?
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Jawoll, Rübchen, is klar, daß Du bissl größer bist als ich, aber Ankalein?!? Ich muß doch schwer bitten! ;-)))

    Tisch weiß und Fädelschrank lassen - auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, klingt aber nicht schlecht. Inzwischen ist der Arbeitsplatz wieder zugewuchert, aber irgendwie krieg ich ihn schon ausgegraben. Stuhl weiß, das Polster ist sowieso schon rot, das alles klingt nach einem ziemlich verführerischen Konzept. Mal drüber schlafen...

    AntwortenLöschen